Neuhausen ob Eck (wr) – Trotz schlechter Wettervorhersage sind 22 Radler zu verschiedenen Touren beim AOK Radtreff vor der Skihütte des Schwäbischen Albvereins Neuhausen ob Eck gestartet (Bild). Den Startschuss gab SAV-Radtreffleiter Karsten Utecht. Die Radler konnten aus zwei Touren, die für jede Leistungsstufe zugeschnitten waren, auswählen. Die „Familientour zum Donaupark “ (35 Kilometer) führte über Nendingen nach Tuttlingen zum Minigolfspielen. Für gut trainierte Radler führte die Trecking Tour „Durch Täler zur Lochmühle“ (60 Kilometer) bis nach Eckartsbrunn, wo ein ausgegrabener römischer Gutshof besichtigt wurde Nach der Rückkehr stärkten sich die müden Radler bei Kaffee und Kuchen und Grillwürsten an der Skihütte des Schwäbischen Albvereins Neuhausen ob Eck.

Foto: Winfried Rimmele

Dieser Beitrag wurde in Presse bereitgestellt. Lesezeichen erstellen permalink.