Neuhausen ob Eck / Geisingen (pm) - Auf dem Außenkurs der Arena Geisingen ist die siebte von zehn Etappen zum Löwen-Cup der Inline-Speedskater ausgetragen worden. Die jungen Nachwuchsskaterinnen und Skater aus den beiden Vereinen im Landkreis zeigten, dass sie im Landesvergleich gut mithalten können, zahlreiche Top-Platzierungen gingen nach Neuhausen und Geisingen.

Bei optimalen Bedingungen und einer tollen Organisation starteten die jungen Speedskater auf dem 444 Meter langen Rundkurs zuerst in den Geschicklichkeitsparcours, dann auf den Kurz- und Mittelstrecken, die älteren Sportler dann auch in Punkterennen. Wer am Schluss auf dem Podest landete, entschied sich aus der Addition der Ergebnisse aller drei Disziplinen. In der jüngsten Altersklasse Schüler D erreichte Emma Schröder einen dritten und Max Schlegel einen zweiten Gesamtplatz (beide Neuhausen). Bei den Schülern C konnten Nike Kollmeier und Jason Kowolik jeweils einen dritten Platz erlaufen (beide Geisingen). Lena Majewska (Geisingen) siegte bei den Schülerinnen B und Jonathan Häcker (Neuhausen) erreichte in derselben Altersklasse den zweiten Platz. Maja Stoffler entschied die Gesamtwertung der Schülerinnen A für sich.

In der Einsteigerwertung starten junge Talente, die neu in dieser Wettkampfserie sind. Bei den jüngsten Einsteigern, den Schüler D sind viele Kinder am Start, die noch zu jung für die Hauptklasse sind. In Geisingen war diese Wertung nur durch Neuhauser Sportler belegt, es siegte Leni Diener vor Fabienne Zeller und Julian Denzel. Bei den Schülern C erreichte Maya Braun (Neuhausen) den zweiten Rang und bei den Schülern B Nora Gilly (Geisingen) den dritten Rang.

Nun stehen mit den Etappen in Kornwestheim, Grossbettlingen und noch einmal Geisingen die letzten Rennen für die Inline-Speedskater auf dem Programm. In der Gesamtwertung des Cups liegen die Talente aus dem Kreis gut platziert, die abschließenden Wettkämpfe werden darüber entscheiden, ob sie auch am Ende ganz vorne mit dabei sein werden.

Bild: Start für die jüngsten Speedskater beim Löwen-Cup in Geisingen.

Foto: SAV Neuhausen

Dieser Beitrag wurde in Presse bereitgestellt. Lesezeichen erstellen permalink.