NEUHAUSEN OB ECK (wr) – Die Rockband „Exitus“ hat in der vollbesetzten Skihütte des Schwäbischen Albvereins Neuhausen ob Eck mit Rock- und Popklassikern aus den 70er und 80er-Jahren kräftig eingeheizt. „Take it easy“ nahmen nicht nur die fünf Vollblutmusiker und die zahlreichen Besucher die Veranstaltung. Mit tatkräftiger Unterstützung der befreundeten Ski- und Snowboardlehrer aus Mühlheim und Fridingen wurde zu den Klassikern gesungen und getanzt. Die Tuttlinger Rockband „Exitus“ wurde 1972 gegründet und spielen seit 1995, bis auf den Schlagzeuger, in der heutigen Besetzung.

Bild: Die Rockband „Exitus“ mit Oliver Scheunemann, Jörg Fox, Thomas Manz (vordere Reihe von links) und Alexander Bronner und Hendrik Scheunemann (hinten von links) heizten kräftig ein.

Foto: Winfried Rimmele

Dieser Beitrag wurde in Presse bereitgestellt. Lesezeichen erstellen permalink.